"Der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, ist,
sie zu entwickeln."
Alan Kay

Trainingsarten

Kurzbriefing für das MVR-training “Kreatives Verhandeln – Stufe 2"

Verhandlungen sind notwendig, wenn man mit guten Worten, überzeugenden Argumenten oder gar Appellen nicht mehr weiter kommt. In solchen Situationen, bei denen jede Partei eine feste Vorstellung von einer „gerechten“ Lösung hat, ist nicht damit zu rechnen, daß beide Parteien gemeinschaftlich und konstruktiv an einer Lösung zu beiderseitigem Nutzen arbeiten. Ansätze, die kooperatives Verhalten des Verhandlungspartners voraussetzen, sind deshalb zum Scheitern verurteilt.

Verhandlungen mit hartnäckigen Verhandlungspartnern, die auch jederzeit scheitern können, erfordern einen „gut sortierten Werkzeugkasten“ mit Verhandlungsinstrumenten, solide Kenntnisse zum Einsatz der Instrumente sowie viel Erfahrung und Routine.

Das MVR-Training „Kreatives Verhandeln – Stufe“ II hilft Ihnen, Ihren persönlichen Werkzeugkasten zu überarbeiten, zu ergänzen und zu erweitern und natürlich den Einsatz aller Werkzeuge auch in schwierigen Situationen zu trainieren.

Dauer:
4 Tage
Zusätzlich 2 x 30 Minuten telefonisches Coaching. Damit unterstützen wir die Teilnehmer individuell vor schwierigen Verhandlungen.
Beschreibung:
Wesentliche Themenschwerpunkte dieses praxisorientierten Verhandlungstrainings sind:
• Vorbereitung auf eine Verhandlung
z.B.: Der „10 Punkte Plan“ zur professionellen Verhandlungsvorbereitung
• Umgang mit speziellen Situationen während der Verhandlung
z.B.: Verhandlungen mit mehreren Verhandlungspartnern (multilaterale Verhandlungen)
• Spezielle Probleme
z.B.: Was mache ich, wenn die andere Seite überhaupt nicht verhandeln möchte?
• Strategische und taktische Konzessionsplanung
z.B. Welche Forderungen kann ich für welche Zugeständnisse stellen?
• Teilnehmerwünsche
welche Fragestellungen ergaben sich bei Ihnen in Ihrer Verhandlungspraxis?

Alle Themen werde an realistischen, komplexen und fordernden Übungen trainiert und die Teilnehmer bekommen das, was sie in der Praxis nie bekommen werden: Eine direkte Rückmeldung was sie gut gemacht haben und wie sie es hätten besser machen können.
Trainingsziel:
Die Teilnehmer festigen ihre Verhandlungskenntnisse um schwierige Verhandlungen souverän und erfolgreich zu meistern.
Teilnehmerkreis:
Mitarbeiter mit Führungs- und Verhandlungsaufgaben bzw. solche, die darauf vorbereitet werden sollen.
Trainingshonorar:
Im Honorar sind enthalten: Die Vorbereitung, Durchführung und Leitung des gesamten MVR-Trainings und damit die Garantie, dass alle Trainingsinhalte von uns erarbeitet werden. Ferner sämtliche MVR-Seminarunterlagen, wie Arbeitshefte, Sammelordner mit Register, Sonderdrucke, Arbeitsblätter, Arbeitskarten mit persönlicher Sammelmappe, begleitende Fachlektüre sowie Abschlusszertifikate. Inbegriffen sind zudem Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränke sowie der Versand von Unterlagen und die Durchsicht und Bearbeitung aller von den Teilnehmern eingereichten schriftlichen Arbeiten.

Das Honorar für 4 Trainingstage inkl. 2 x 30 Minuten telefonisches Coaching und der oben genannten Leistungen:
€ 3.100,-- zzgl. MwSt.
Anmelden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen