MVR Training
Persönlichkeitstraining
Schulungen Personalentwicklung
Training MVR
Training
MVR MVR

zurück zur Übersicht

"Die Sekretärin als Führungsassistentin - Stufe I"

Das MVR-Training "Die Chefsekretärin als Führungsgassistentin" beinhaltet als Schwerpunktthema den Bereich "Umgang mit anderen Menschen". Im Training werden Aspekte und Aufgaben behandelt, mit denen die Sekretärin täglich in ihrer Aufgabe als Führungsaaistenz des Chefs/der Chefin gefordert ist. Der Themenkreis umfasst die persönliche Einstellung der Sekretärin zu sich selbst, zu ihrer Aufgabe, ihrer Umwelt und ihrem Unternehmen. Ziel ist die bewusste Entlastung des Chefs durch persönliche Wirkungssteigerung, beispielsweise durch bewusste Gesprächsführung in anspruchsvollen Situationen oder als "Informationsfilter" des Chefs. Die Sekretärin entlastet ihre(n) Chef/-in z.B. in der Mitarbeiterführung.
  Trainingsziel: Die Chefsekretärin soll als Führungsassistentin ihre(n) Chef/-in wirksam entlasten und unterstützen. Durch ihre persönliche Ausstrahlung sollte sie wesentliche Beiträge zu einem harmonischen Arbeitsklima wie auch zu einer hohen Leistungsbereitschaft im Team beitragen.
  Trainingskonzept: 1. MVR-Basistraining (Stufe I)
Das MVR-Training für Chefsekretärinnen ist als Intervall-Training aufgebaut und ermöglicht dadurch allen Teilnehmerinnen sofort die Umsetzung des gemeinsam erarbeiteten Wissens in die Praxis. Die Trainingsstufe I umfasst drei einzelne Trainingstage im Abstand von etwa 3 bis 4 Wochen. In den Praxisphasen können alle gewonnenen Erkenntnisse sofort wirksam umgesetzt werden.

2. Praxisintervall
In einem Praxisintervall von etwa sechs Monaten können die Teilnehmerinnen in ihrem Wirkungsfeld für notwendige Veränderungen sorgen.

3. MVR-Aufbautraining (Stufe 2)
Diese Trainingsstufe umfasst weitere drei Trainingstage im Abstand von ca. 4 Wochen. Sowohl vor den Trainingsstufen als auch während der Trainingstage werden konkrete Aufgaben an die Teilnehmerinnen gestellt.
  TRAININGSINHALTE der Stufe 1 1. Traningstag
* Die Welt einer Führungskraft (Aufgaben / Funktionen etc.)
* Die Bedeutung der Sekretärin als Führungsassistentin
* Lernhindernisse und Eigenmotivation
* Die persönliche Wirkung im Spiegel Dritter
* Vorstellungen als wirkende Kräfte (Unterbewusstsein)
* Aktives Schweigen als Macht
* Wirkungsübungen vor der Gruppe /Ausbau der Selbstsicherheit
* Grundsätze aktiven Lernens in der Praxis
* Vorbereitung zum 2. Tag / Verteilen der Trainingsunterlagen etc.

2. Traningstag
* Erfahrungsaustausch aller Teilnehmerinnen aus der Praxis
* Selbstmotivation als innere Energiequelle
* Kreativität bei der Chefentlastung
* Konstruktive Kritik als persönliche Hilfestellung
* Gesetzmäßigkeiten der Gesprächsführung (Teil 1)
* Führungsgrundsätze als Basis wirkungsvoller Menschenführung
* Unterschied Vorgesetzter / Führungskraft - Optimierungshilfe
* Themen nach Wünschen der Teilnehmerinnen
* Vorbereitung zum 3. Trainingstag

3. Trainingstag
* Erfahrungsaustausch aus der Praxis durch alle Teilnehmerinnen
* Kommunikation unter erhöhten Anforderungen (Teil II)
* Die Kunst des Quittierens bei ebenbürtiger Gesprächsführung
* Telefonieren / aktive bzw. passive Vorgehensweise
* Das bewusst geführte Chefgespräch
* Die Chefsekretärin in ihrer Wirkung auf firmenexterne Partner
* Das menschliche Idol als Führungshilfe
* Umgang mit Reklamationen / Beschwerden von Mitarbeitern
* Diskussion über die MVR-Trainingshefte
* Die Sympathie als Schlüssel zum Anderen
* Zusammenfassende Gruppenarbeit mit Präsentation
* Verabschiedung mit Überreichen des Diploms.

Die Themenstellungen orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmerinnen und werden bei dieser aktiven Trainingsweise entsprechend modifziert bzw. verstärkt bearbeitet. Individuellen Wünschen und Erfordernissen wird Priorität eingeräumt.

"Mitarbeiter-/innen haben nicht nur Aufgaben - sie sollten optimal darauf vorbereitet werden!"
  Teilnehmerkreis: Mitarbeiter-/innen von Führungskräften, die hinsichtlich ihrer inneren Einstellung und Einsatzbereitschaft in der Zusammenarbeit mit ihrem Chef/ihrer Chefin mehr als 1+1 = 2 sein wollen.
  Trainingshonorar: Im Honorar sind enthalten: Die Vorbereitung, Durchführung und Leitung des gesamten MVR-Trainings und damit die Garantie, dass alle Trainingsinhalte von uns erarbeitet werden. Ferner sämtliche MVR-Seminarunterlagen, wie Arbeitshefte, Sammelordner mit Register, Sonderdrucke, Arbeitsblätter, Arbeitskarten mit persönlicher Sammelmappe, begleitende Fachlektüre sowie Abschlusszertifikate. Inbegriffen sind zudem Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränke sowie der Versand von Unterlagen und die Durchsicht und Bearbeitung aller von den Teilnehmern eingereichten schriftlichen Arbeiten.
Honorar für 3 Trainingstage der Stufe I inkl. der obengenannten Leistungen:
EUR 1.500,-- MwSt
 

zurück zur Übersicht
Für diesen Kurs online anmelden:




Mitarbeiterführung
© MVR-training